Essay über Liebe

Was ist Liebe? Diese Frage haben schon so viele Leute versucht zu beantworten, und ich werde mich jetzt zu diesen Menschen hinzugesellen.

Liebe ist ein Gefühl, da sind wir uns wohl alle einig. Es ist eines der schönsten Gefühle, denn es geht doch nichts über das Gefühl geliebt zu werden. Aber Liebe kann auch sehr schmerzhaft sein, wenn sie nur einseitig ist. In diesem Fall gibt es wahrscheinlich nichts auf der ganzen Welt, das schmerzhafter ist, als das Gefühl der Liebe.

Warum lieben wir also jemanden, der uns nicht liebt? Warum wird Liebe manchmal nicht erwidert? Es ist ganz einfach darauf zu antworten. Weil viele Menschen zwar Liebe empfinden, es aber nicht mit sich selbst vereinbaren können. Oft gibt es Personen, die man früher liebte, aber nun etwas gefunden hat, das man mehr liebt, doch man will sich dies nicht eingestehen. Ein anderer Fall ist, dass man oft nicht weiß, was man will. Viele Menschen können sich Liebe einfach nicht eingestehen.

Warum lieben wir? Um nicht allein zu sein. Jeder normale Mensch hasst es alleine zu sein. Aus diesem Grund suchen wir nach anderen Menschen, mit denen wir alles teilen können. Das ist eigentlich eine Perversion unserer Natur. Der Mensch hortet gern und teilt nur sehr ungern. Warum wollen wir das aber doch in diesem Fall? Ganz einfach: Um uns selbst zu bestätigen. Wenn die Person, die wir lieben, auch uns liebt, uns durch ihre Aktionen zeigt, wie sehr sie unsere Aktionen schätzt, so werden wir in unserem Glauben gestärkt das Richtige zu tun. Dieses Wissen braucht jeder Mensch. Freunde können einem dieses Gefühl auch geben, aber Liebe ist ein viel stärkeres Gefühl, und so ist auch die Reaktion darauf viel stärker, wenn diese Bestärkung von der geliebten Person kommt.

Ein weiterer Grund sind unsere Hormone. Wir wollen uns vermehren, es liegt in unserer Natur unsere Art zu erhalten. Doch warum wird dieser Trieb nicht immer erwidert? Weil für viele Liebe rein körperlich ist, und für andere rein geistig. Wahre Liebe vereint das körperliche und das geistige.

Wie erreicht man körperliche Liebe? Das ist wohl jedem klar. Wenn man gut aussieht, oder einfach jemandes „Typ“ ist, dann geht das leicht. Andere wichtige Elemente sind natürlich Körpergeruch (ja, der kann auch gut sein^^) und Gesten, aber das ist wahrscheinlich jedem klar.

Wie erreicht man geistige Liebe? Diese Frage ist schwer zu beantworten. Um ehrlich zu sein, weiß ich es nicht genau. Doch ich glaube, dass sich diese Frage bei Frauen und Männern nicht gleich beantworten lässt, da wir einfach sehr unterschiedliche Psychen haben.

Männer und Liebe: Männer zu verstehen ist leicht. Sie brauchen jemanden, der sie in allem unterstützt, egal wie dumm und kindisch es auch sein mag. Männer wollen etwas zum Anbeten, und doch jemanden, der sie anbetet. Natürlich geht Liebe bei Männern sehr oft durch den körperlichen Aspekt, aber Männer brauchen eben auch diese geistige Unterstützung. Sie sind wie kleine Kinder, die getätschelt werden müssen, und trotzdem auch soviel Spielraum haben dürfen, wie sie wollen. Man darf ihnen einfach nicht böse sein, sie sind einfach leicht gestrickt. Natürlich haben sie oft sehr komplizierte Psychen, aber im Prinzip sind alle Männer gleich. Sie suchen nach jemandem, der sie vollkommen macht, jemanden, der an ihrer Seite steht, egal was passiert, egal was sie dummes tun. Jemanden, der neben ihnen liegt, wenn sie aufwachen.

Frauen und Liebe: Wenn ich nur wüsste, was Frauen wollen. Ich habe keine Ahnung. Wobei ich habe da eine Theorie: Frauen brauchen zwei Arten von Männern. Die, mit denen sie reden können, und die, mit denen sie zusammen sein können. Ich glaube, das trifft die Sache relativ auf den Punkt. Frauen wollen scheinbar schlecht behandelt werden, sonst wären sie nicht so oft mit so argen Proleten/Machos zusammen, wie sie es oft sind, aber andererseits brauchen sie auch liebevolle Männer, um sich bei denen über die Fehler ihrer Freunde/Männer auszuweinen.

Nun gut….das war mein Essay über Liebe. Ich bin für jegliche Kritik bereit.

21.2.07 15:16

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


chris027 / Website (21.2.07 15:27)
Über dieses Thema könnte man hunderte von Seiten schreiben, aber ich muss sagen du hast das wirklich super zusammengefasst.

Ich finde auch persönlich alles wieder, was mich beschäftigt und es stimmt eigentlich jede Kleinigkeit!

Freu mich schon auf die (vl) nächsten Blogs über dieses Thema

Lg chris

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen