Gut und Böse

Hatte heute Nacht einen Interessanten Gedanken:
Was ist ein böser Mensch? Ist es ein Mensch der böse Dinge tut? Aber was sind eigentlich böse Dinge? Ist es Lügen, Betrügen oder töten? Nein, ich glaube ein böser Mensch ist nicht unbedingt jemand der für die Allgemeinheit böse Dinge tut, sondern ein böser Mensch ist ein Mensch der irgendetwas in einer bösen Absicht tut. Wenn man also in einer guten Absicht lügt (zB um jemandem Mut zu machen, damit er/sie etwas ganz wichtiges schafft), dann ist es auch nicht eine böse Tat. Wenn man aber in böser Absicht etwas Gutes tut (zB Geld an einen Kriegsverbrecher verschenken, damit er einen mal unterstützt), dann ist natürlich auch eine böse Tat.
Ja, diese Zusammenfassung meiner Gedanken wollte ich nur schnell mit euch teilen, abschließend will ich noch eine Kleinigkeit einwerfen:
Der Zweck heiligt alle Mittel!
Ist dem wirklich so? Ich denke nicht!

17.7.07 12:20

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lebenshungrig (17.7.07 20:59)
Zu deinem Eintrag fällt mir ein Zitat ein: "Es gibt böse Menschen, die weniger gefährlich wären, wenn sie keine guten Eigenschaften hätten." (La Rochefoucauld)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen